Stadt Haiterbach

Seitenbereiche

sonnig 19¬įC
Schriftgröße: SchriftgrŲŖe šndern

Volltextsuche

  • Hintergrundbild der Stadt Haiterbach
  • Hintergrundbild der Stadt Haiterbach
  • Hintergrundbild der Stadt Haiterbach
  • Hintergrundbild der Stadt Haiterbach
  • Hintergrundbild der Stadt Haiterbach
Stadt Haiterbach Schriftzug

Seiteninhalt

Informationen zu Unterschwandorf

Im sch√∂nen Waldachtal befindet sich der Stadtteil Unterschwandorf. √úberragt wird der Ort vom Unterschwandorfer Schloss das Anfang des 17. Jahrhunderts auf √§lteren Grundmauern von Heinrich Schickhardt neu erbaut wurde. Eine jahrhundertlange Tradition wird in der Schlossm√ľhle aufrechterhalten. Dort werden verschiedene Getreidearten aus unserer Region zu wertvollem Mehl weiterverarbeitet. Der M√ľhlenladen l√§dt zu einem Einkauf ein.

Schloß Unterschwandorf

Unterschwandorf wurde zum 01. Dezember 1971 in die Stadt Haiterbach eingegliedert. Wie das wenig oberhalb im Waldachtal gelegene Oberschwandorf, taucht auch Unterschwandorf im Jahr 1150 erstmals in den Geschichtsquellen auf. Als Ortsherrschaft erscheinen die Kechler von Schwandorf als Dienstmannen der Grafen von Hohenberg, sp√§ter Lehensleute W√ľrttembergs. Die √ľberwiegend katholische Bev√∂lkerung wurde ehemals von der Pfarrei G√ľndringen, heute von Altensteig, seelsorgerisch betreut. Zum Ende des 18. Jahrhunderts bis 19. Jahrhundert besa√ü Unterschwandorf auch eine kleine j√ľdische Gemeinde mit eigener Synagoge.

Weitere Informationen erhalten Sie auch in der Gesch√§ftsstelle Unterschwandorf.

Marienkapelle Unterschwandorf
Marienkapelle Unterschwandorf

Kontakt

Stadtverwaltung Haiterbach | Marktplatz 1 | 72221 Haiterbach | Tel.: 07456 93880 | Fax: 07456 938839 | E-Mail schreiben