Stadt Haiterbach

Seitenbereiche

sonnig 13°C
Schriftgröße: SchriftgrŲŖe šndern

Volltextsuche

  • Hintergrundbild der Stadt Haiterbach
  • Hintergrundbild der Stadt Haiterbach
  • Hintergrundbild der Stadt Haiterbach
  • Hintergrundbild der Stadt Haiterbach
  • Hintergrundbild der Stadt Haiterbach
Stadt Haiterbach Schriftzug

Seiteninhalt

Informationen zum Mehrgenerationenhaus

Das Mehrgenerationenhaus Haiterbach (MGH) feierte seine Er√∂ffnung im September 2008. Gef√∂rdert wird das MGH vom Bundesministerium f√ľr Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Stadt Haiterbach. Der Tr√§ger ist der Evangelische Diakonieverband N√∂rdlicher Schwarzwald. Die Angebote sind eine Antwort auf den demographische Wandel. Das bedeutet die Bev√∂lkerung wird weniger, √§lter und interkultureller und die l√§ndlichen Gegenden sind von Abwanderung bedroht.

Zehntscheuer
Zehntscheuer

Das Mehrgenerationenhaus in Haiterbach ist verl√§ssliche Anlaufstelle vor Ort ‚Äď sei es in Rat und Unterst√ľtzung bei der Bew√§ltigung der vielen kleinen und gro√üen Herausforderungen des Alltags oder als Treffpunkt und Begegnungsst√§tte. Unabh√§ngig von Nationalit√§t, kulturellem oder religi√∂sem Hintergrund kann jede und jeder vorbeikommen, Angebote wahrnehmen oder mitmachen.

Das Mehrgenerationenhaus besteht aus 3 S√§ulen: Zum einen sind das die Hauptamtlichen, die das Haus leiten und verwalten. Die zweite, ebenso tragende S√§ule sind die Ehrenamtlichen, die in Arbeitskreisen aktiv sind. Diese werden von der dritten S√§ule unterst√ľtzt, die sich aus Mitarbeitern externer Einrichtungen wie Schulsozialarbeit und Diakonie zusammensetzt.

Auf dieser Grundlage bietet das Mehrgenerationenhaus eine Plattform, die Menschen jeden Alters und jeder Herkunft erm√∂glicht, sich mit anderen auszutauschen, sich Unterst√ľtzung zu holen und sich umgekehrt mit den eigenen F√§higkeiten und Talenten f√ľr andere einzusetzen.

Zur Zeit umspannt die Arbeit des Mehrgenerationenhauses Haiterbach Freizeit-, Beratungs- und Bildungsangebote bis hin zur Veranstaltung von Flohmärkten oder Vermittlung von haushaltsnahen Dienstleistungen.

Dreh- und Angelpunkt ist die ehemalige Zehntscheuer in der N√§he der Ortsmitte von Haiterbach. Von hier aus steuert und vermittelt das B√ľro des Mehrgenerationenhauses Angebote, Anmeldungen, Terminvergaben f√ľr Beratungen und ist Anlaufstelle f√ľr alle Ehrenamtlichen.

Unsere aktuellen Angebote

Beratung

  • In der Sozialberatung werden wir Ihre momentane Situation gemeinsam beleuchten und nach L√∂sungswegen suchen. Bei Problemen in der Familie suchen wir in Ruhe nach L√∂sungsm√∂glichkeiten oder spezifischen Hilfsangeobten.
  • Bewerbungsunterlagen k√∂nnen Sie mit unseren Ehrenamtlichen auf den neuesten Stand bringen.
  • Gerne leisten wir Ihnen Hilfe wenn Sie Probleme beim Ausf√ľllen von Formularen wie z. B. einem Hartz IV-Antrag usw. haben.
  • Ebenso k√∂nnen Sie eine Beratung zur Patientenverf√ľgung erhalten.

 

Miteinander aktiv

  • "Offener Treff" Hier k√∂nnen Sie anderen Menschen begegnen und viele interessante Veranstaltungen besuchen. Montag von 14:30 - 17:30 Uhr, Seniorenanlage Rosengarten, Beihinger Str. 5, Haiterbach
  • "Cafe Momento" W√∂chentlich bietet die Diakoniestation Altensteig eine Gruppe f√ľr Senioren an, welche die Familienangeh√∂rigen entlasten soll. Jeden Donnerstag um 14 Uhr in der Seniorenanlage Rosengarten, Beihinger Str. 5, Haiterbach (Anmeldung erforderlich).
  • "Mittagstisch" Gemeinsam gut und g√ľnstig essen bei netten Begegnungen - das st√§rkt die Gemeinschaft.
    Beihingen: Freitag von 12 - 13 Uhr, Haus Emmaus (Anmeldung erforderlich).
    Oberschwandorf: Donnerstag von 12 - 14 Uhr, ev. Gemeindehaus (Anmeldung erforderlich).
  • "Sitzgymnastik" F√ľr altere Menschen, denen es wichtig ist, sich beweglich zu halten. Jeden ersten Donnerstag im Monat um 9 Uhr, Seniorenanlage Rosengarten, Beihinger Str. 5, Haiterbach
  • "Ch√∂rle" ist ein Frauenchor der zum gr√∂√üten Teil aus √§lteren Damen besteht die gerne 2- oder 3 stimmige Chorliteratur singen. Oft gesellen sich auch j√ľngere Damen vom Liederkranz (Kooperation mit dem Liederkranz Haiterbach) oder G√§ste hinzu, die ebenfalls klassische und volkst√ľmliche Lieder mit Freude singen.  Im Vordergrund steht das Singen und Auftritte in sozialen Einrichtungen. Das Beiprogramm wird auch sehr gerne angenommen, wie z. B. Ausfl√ľge und Kaffeekr√§nzchen.
  • "Sprachf√∂rderung f√ľr Erwaschsene" mit Kinderbetreuung. Montag um 15:30 Uhr
  • "Caf√© Asyl" Interkultureller Treffpunkt und Begegnungsst√§tte der Kulturen. 
  • "Kindersachen-Flohmarkt" zweimal j√§hrlich in der Festhalle Haiterbach
  • "Familienausflug" im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Haiterbach
  • "Familienfest auf dem Marktplatz" in Kooperation mit der Stadt Haiterbach

Bildung/Information

  • Familienbildungsangebote in Kooperation mit dem St√§rke-Projekt des Landesprogramms.
  • Regelm√§√üige Erziehungsseminare
  • Sprachf√∂rderung f√ľr Menschen mit Migrationshintergrund durch Ehrenamtliche
  • Beratungen und Informationsveranstaltungen
  • Geburtsvorbereitungskurs und R√ľckbildungsgymnastik
  • Begr√ľ√üungsnachmittag f√ľr Neugeborene
  • Infoveranstaltungen im Kindergarten
  • Yoga
  • Ferienprogramm in Kooperation mit der Jugendkunstschule der VHS Oberes Nagoldtal
  • Fahrradworkshop f√ľr Kinder
Besucher aus dem Mehrgenerationenhaus Rangendingen
Besucher aus dem Mehrgenerationenhaus Rangendingen

Mehrgenerationenhaus Zehntscheuer
Beihinger Straße 10
72221 Haiterbach
Tel.: 07456 795503
E-Mail schreiben
Weiter zur Homepage

Lage im Satellitenplan

Trägerschaft: Diakonieverband Nördlicher Schwarzwald, Hohe Str. 8, 72202 Nagold

Das Mehrgenerationenhaus wird finanziert aus Bundesmitteln und Mitteln der Stadt Haiterbach. Unsere Kooperationspartner sind: Stadt Haiterbach, Burgschule Haiterbach, VHS Nagold, Kreisjugendring Calw, Diakoniestation Altensteig, Kirchen und Verbände u.a.

Kontakt

Stadtverwaltung Haiterbach | Marktplatz 1 | 72221 Haiterbach | Tel.: 07456 93880 | Fax: 07456 938839 | E-Mail schreiben