Stadt Haiterbach

Seitenbereiche

leicht bewölkt 25°C
Schriftgröße: Schriftgre ndern

Volltextsuche

  • Hintergrundbild der Stadt Haiterbach
  • Hintergrundbild der Stadt Haiterbach
  • Hintergrundbild der Stadt Haiterbach
  • Hintergrundbild der Stadt Haiterbach
  • Hintergrundbild der Stadt Haiterbach
Stadt Haiterbach Schriftzug

Seiteninhalt

Informationen zum Mehrgenerationenhaus

Das Mehrgenerationenhaus Haiterbach (MGH) feierte seine Eröffnung im September 2008. Gefördert wird das MGH vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Stadt Haiterbach. Der Träger ist der Evangelische Diakonieverband Nördlicher Schwarzwald. Die Angebote sind eine Antwort auf den demographische Wandel. Das bedeutet die Bevölkerung wird weniger, älter und interkultureller und die ländlichen Gegenden sind von Abwanderung bedroht.

Zehntscheuer
Zehntscheuer

Das Mehrgenerationenhaus in Haiterbach ist verlässliche Anlaufstelle vor Ort – sei es in Rat und Unterstützung bei der Bewältigung der vielen kleinen und großen Herausforderungen des Alltags oder als Treffpunkt und Begegnungsstätte. Unabhängig von Nationalität, kulturellem oder religiösem Hintergrund kann jede und jeder vorbeikommen, Angebote wahrnehmen oder mitmachen.

Das Mehrgenerationenhaus besteht aus 3 Säulen: Zum einen sind das die Hauptamtlichen, die das Haus leiten und verwalten. Die zweite, ebenso tragende Säule sind die Ehrenamtlichen, die in Arbeitskreisen aktiv sind. Diese werden von der dritten Säule unterstützt, die sich aus Mitarbeitern externer Einrichtungen wie Schulsozialarbeit und Diakonie zusammensetzt.

Auf dieser Grundlage bietet das Mehrgenerationenhaus eine Plattform, die Menschen jeden Alters und jeder Herkunft ermöglicht, sich mit anderen auszutauschen, sich Unterstützung zu holen und sich umgekehrt mit den eigenen Fähigkeiten und Talenten für andere einzusetzen.

Zur Zeit umspannt die Arbeit des Mehrgenerationenhauses Haiterbach Freizeit-, Beratungs- und Bildungsangebote bis hin zur Veranstaltung von Flohmärkten oder Vermittlung von haushaltsnahen Dienstleistungen.

Dreh- und Angelpunkt ist die ehemalige Zehntscheuer in der Nähe der Ortsmitte von Haiterbach. Von hier aus steuert und vermittelt das Büro des Mehrgenerationenhauses Angebote, Anmeldungen, Terminvergaben für Beratungen und ist Anlaufstelle für alle Ehrenamtlichen.

Unsere aktuellen Angebote

Beratung

  • In der Sozialberatung werden wir Ihre momentane Situation gemeinsam beleuchten und nach Lösungswegen suchen. Bei Problemen in der Familie suchen wir in Ruhe nach Lösungsmöglichkeiten oder spezifischen Hilfsangeobten.
  • Bewerbungsunterlagen können Sie mit unseren Ehrenamtlichen auf den neuesten Stand bringen.
  • Gerne leisten wir Ihnen Hilfe wenn Sie Probleme beim Ausfüllen von Formularen wie z. B. einem Hartz IV-Antrag usw. haben.
  • Ebenso können Sie eine Beratung zur Patientenverfügung erhalten.

 

Miteinander aktiv

  • "Offener Treff" Hier können Sie anderen Menschen begegnen und viele interessante Veranstaltungen besuchen. Montag von 14:30 - 17:30 Uhr, Seniorenanlage Rosengarten, Beihinger Str. 5, Haiterbach
  • "Cafe Momento" Wöchentlich bietet die Diakoniestation Altensteig eine Gruppe für Senioren an, welche die Familienangehörigen entlasten soll. Jeden Donnerstag um 14 Uhr in der Seniorenanlage Rosengarten, Beihinger Str. 5, Haiterbach (Anmeldung erforderlich).
  • "Mittagstisch" Gemeinsam gut und günstig essen bei netten Begegnungen - das stärkt die Gemeinschaft.
    Beihingen: Freitag von 12 - 13 Uhr, Haus Emmaus (Anmeldung erforderlich).
    Oberschwandorf: Donnerstag von 12 - 14 Uhr, ev. Gemeindehaus (Anmeldung erforderlich).
  • "Sitzgymnastik" Für altere Menschen, denen es wichtig ist, sich beweglich zu halten. Jeden ersten Donnerstag im Monat um 9 Uhr, Seniorenanlage Rosengarten, Beihinger Str. 5, Haiterbach
  • "Chörle" ist ein Frauenchor der zum größten Teil aus älteren Damen besteht die gerne 2- oder 3 stimmige Chorliteratur singen. Oft gesellen sich auch jüngere Damen vom Liederkranz (Kooperation mit dem Liederkranz Haiterbach) oder Gäste hinzu, die ebenfalls klassische und volkstümliche Lieder mit Freude singen.  Im Vordergrund steht das Singen und Auftritte in sozialen Einrichtungen. Das Beiprogramm wird auch sehr gerne angenommen, wie z. B. Ausflüge und Kaffeekränzchen.
  • "Sprachförderung für Erwaschsene" mit Kinderbetreuung. Montag um 15:30 Uhr
  • "Café Asyl" Interkultureller Treffpunkt und Begegnungsstätte der Kulturen. 
  • "Kindersachen-Flohmarkt" zweimal jährlich in der Festhalle Haiterbach
  • "Familienausflug" im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Haiterbach
  • "Familienfest auf dem Marktplatz" in Kooperation mit der Stadt Haiterbach

Bildung/Information

  • Familienbildungsangebote in Kooperation mit dem Stärke-Projekt des Landesprogramms.
  • Regelmäßige Erziehungsseminare
  • Sprachförderung für Menschen mit Migrationshintergrund durch Ehrenamtliche
  • Beratungen und Informationsveranstaltungen
  • Geburtsvorbereitungskurs und Rückbildungsgymnastik
  • Begrüßungsnachmittag für Neugeborene
  • Infoveranstaltungen im Kindergarten
  • Yoga
  • Ferienprogramm in Kooperation mit der Jugendkunstschule der VHS Oberes Nagoldtal
  • Fahrradworkshop für Kinder
Besucher aus dem Mehrgenerationenhaus Rangendingen
Besucher aus dem Mehrgenerationenhaus Rangendingen

Mehrgenerationenhaus Zehntscheuer
Beihinger Straße 10
72221 Haiterbach
Tel.: 07456 795503
E-Mail schreiben
Weiter zur Homepage

Lage im Satellitenplan

Trägerschaft: Diakonieverband Nördlicher Schwarzwald, Hohe Str. 8, 72202 Nagold

Das Mehrgenerationenhaus wird finanziert aus Bundesmitteln und Mitteln der Stadt Haiterbach. Unsere Kooperationspartner sind: Stadt Haiterbach, Burgschule Haiterbach, VHS Nagold, Kreisjugendring Calw, Diakoniestation Altensteig, Kirchen und Verbände u.a.

Kontakt

Stadtverwaltung Haiterbach | Marktplatz 1 | 72221 Haiterbach | Tel.: 07456 93880 | Fax: 07456 938839 | E-Mail schreiben